12. April 2019

Themenabend mit Michael Grewe

"Hunderassen und eine mutmaßliche Einschätzung von Verhalten (Genetik)"

Beschreibung

Der Deutsche Schäferhund kann ohne Licht nicht mehr einschlafen! Was ist aus ihm geworden?

Unsere Hunde haben sich nicht nur optisch verändert, auch ihr Verhalten hat sich im Verlaufe der Zeit durch menschliche Selektion verändert.

Was ist aus dem Gemüt des Rottweilers geworden? Was geschieht überhaupt mit Hunderassen, die aus dem Gebrauchshundebereich stammen aber eigentlich nicht mehr wirklich gebraucht werden?

Es ist eine kleine Gratwanderung das Verhalten unserer heutigen Hunde ausschließlich genetisch zu beschreiben, wie groß ist der Einfluss der Hundehalter?

Dieser Vortrag mit Michael Grewe, eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Hundeszene, ist ein kritischer Streifzug durch das Verhalten vieler Hunderassen, mit denen Hundetrainer arbeiten und Hundehalter leben müssen.

Der Referent

  • Michael Grewe

    eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Hundeszene

Die Fakten

  • Beginn

    19:00 Uhr

  • Ende

    ca. 21:00

  • Ort

    Röntgenstr. 92
    D-50169 Kerpen

  • Kosten

    25,00 Euro

Verbindlich und kostenpflichtig anmelden

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie mit Hund kommen möchten.

Beachten Sie auch die Hinweise dazu!

5% Rabatt-Möglichkeit

bitte ankreuzen, sofern zutreffend

Gutschein einlösen

Nachricht an TIERSEMINAR.DE

Falls Sie uns noch etwas mitteilen möchten, können Sie dies hier gerne tun.

(AGB zur Kenntnisnahme siehe unten)

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anmeldung elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tierseminar.de widerrufen. (Datenschutzerklärung zur Kenntnisnahme siehe unten)

Zur Kenntnisnahme

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) Datenschutzerklärung

Social Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.