Dr. Immanuel Birmelin

Dr. Immanuel Birmelin, geb. 1943, studierte Biologie und Chemie und promovierte an der Universität in Bern. Er ist Verhaltensforscher von internationalem Rang und war jahrelang Mitglied der Fachgruppe für Verhaltensforschung der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft. Immanuel Birmelin hat ein ethologisches Konzept mitentwickelt, das dazu dient, Tierschutzfragen wissenschaftlich zu erfassen und ist auch als Sachverständiger für artgerechte Tierhaltung tätig.

Zusammen mit seinem Freund Volker Arzt drehte er erfolgreiche Filme wie „Wenn Tiere reden könnten“, „Wer ist klüger, Hund oder Katze?“, „Kluge Pflanzen“ und „Manege frei“.

Immanuel Birmelin lebt mit seiner Frau und den Bernhardinern Wiszla und Balou in Freiburg im Breisgau.

bereits durchgeführte Veranstaltungen

  • 01./02. September 2018

    Wochenendseminar: "Das Zusammenspiel von Kognition, Persönlichkeit und Mensch-Tier-Beziehung" mit Dr. Immanuel Birmelin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.