Sie sind hier: Startseite » Historie » 2015 » 01. März 2015

01. März 2015

Workshop mit Rainer Dorenkamp und Tanja Elias

"Lerntheorie verständlich - praktisch - umsetzbar"

für Hundetrainer und andere Interessierte

Beschreibung

  • Wie lernt mein Hund?
  • Wodurch wird das Lernen beeinflusst?
  • Wie schaffe ich es, dass mein Hund etwas Neues lernt?
  • Wie kriege ich es hin, dass mein Hund ein störendes Verhalten unterlässt?

In diesem Seminar werden unterschiedliche „Methoden“ im Hundetraining erläutert und unter die Lupe genommen.

  • Was versteht man unter negativer Belohnung bzw. positiver Bestrafung?
  • Wie verändert man Problemverhalten? Durch Konfrontation, Vermeidung, Ablenkung oder Desensibilisierung?
  • Können diese Techniken bei Hunden überhaupt angewandt werden?

Auf all diese Fragen gibt es in diesem Seminar Antworten. Es wird mit einigen Missverständnissen aufgeräumt und Klarheit in den Dschungel der Begrifflichkeiten gebracht, die in der Hundeszene verwendet werden. Dieses Seminar soll helfen Übungsaufbauten zu verstehen und Lust machen, das eigene Trainingskonzept weiter zu entwickeln.

Die Lerntheorien sind Grundlagen-Wissen für Hundehalter und Hundetrainer – zudem ist es für angehende Hundetrainer ein prüfungsrelevantes (IHK/Tierärztekammer) Thema. Daher ist diese Veranstaltung auch für Hundetrainer und angehende Hundetrainer besonders interessant. Somit sind Hundehalter und Hundetrainer in diesem Seminar herzlich willkommen.

Beginn

09:30 Uhr

Ende

ca. 17:00 Uhr

Ort

Kerpen

Nachschau

Verständlich – praktisch – umsetzbar und erlebbar!

Unser Veranstaltungs-Wochenende mit Rainer Dorenkamp und Tanja Elias liegt hinter uns. Tolle Teilnehmer, tolle Referenten und tolle Hunde erlebten Lösungsansätze für ein harmonisches Miteinander, fanden Auslöser von Konflikten, übten neue Strategien und nahmen unterschiedliche „Methoden“ unter die Lupe.

Vielen Dank an alle, die sich darauf eingelassen haben und vielen Dank an die beiden Referenten, die dies ermöglichten. Wir sehen uns auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder!

Für die zur Verfügung gestellten Getränke haben die Teilnehmer 95,25 Euro für T.I.N.O. (http://www.tiere-in-not-odenwald.de) gespendet. Wir stocken die Summe auf und überweisen 150,00 Euro an das von einem Feuer heimgesuchte Tierheim im Odenwald und grüßen Ute Heberer und ihr Team!

Teilnehmerin Wilma P.

Ein wirklich tolles Wochenende!!! Jetzt müssen wir nur noch alles oder wenigstens einiges) entsprechend umsetzen . Danke, auch an Tierseminar.de und natürlich Tanja und Rainer.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.