Sie sind hier: Startseite » Historie » 2014 » 12. September 2014

12. September 2014

Themenabend mit Dr. med. vet. Jutta Ziegler

"Neue Wege in der Therapie"

Beschreibung

Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen oder unerklärlichen Allergien. Die gängigen Therapien mit Antibiotika und Kortison schaden jedoch oft mehr als sie nutzen. Auch die viel gepriesenen Allergiefuttermittel sind ein zusätzliches Übel, das dem Tier zu den vorhandenen Krankheiten oft noch weiter zusetzt. Trotz teurer Dauermedikation werden die Tiere immer kranker.

In ihrem Vortrag erläutert Frau Dr. Ziegler nun, welche Therapien bei bestimmten Krankheiten zur Verfügung stehen und gibt Empfehlungen, wie die schnellstmöglichste und schonendste Genesung des Haustieres erreicht werden kann. Prävention und Heilung von Krankheiten sind ebenso Inhalt des Vortrags sowie die Themen Bewegung und richtige Ernährung. Als Expertin auf dem Gebiet der Naturfütterung hat Frau Dr. Ziegler speziell zu diesem Thema zahlreiche wertvolle Tipps bereit.

Ein Vortrag, der jedem Tierhalter die Augen öffnen kann...

Beginn

20:00 Uhr

Ende

ca. 21:30 Uhr

Ort

im nahe Kerpen gelegenen Erftstadt-Gymnich

Nachschau

Zwei lehrreiche Veranstaltungen mit der bekannten Veterinärmedizinerin und Buchautorin Dr. med. vet. Jutta Ziegler liegen hinter uns. Vielen Dank für die Einblicke in den Wissens- und Erfahrungsschatz, die uns Frau Dr. Ziegler gewährte. Zahlreiche Tipps und Hinweise zur gesunden Ernährung und zur Veterinärmedizin regen zum Nachdenken an und rundeten die Vorträge ab.

Für die zur Verfügung gestellten Getränke haben die Teilnehmer 82,02 Euro für T.I.N.O. (http://www.tiere-in-not-odenwald.de/) gespendet. Wir stocken die Summe auf und überweisen 200,00 Euro an das von einem Feuer heimgesuchte Tierheim im Odenwald und grüßen Ute Heberer und ihr Team!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren